COACHING VORGEHENSWEISE

Beratung

 

Ein individuelles Coaching kann nur erfolgreich sein, wenn die ‚Chemie’ zwischen Klient (Unternehmen und Coaching-Teilnehmer) und Coach stimmt. Diese Beratung dient dazu, beiden einen Eindruck von der Persönlichkeit des Anderen zu vermitteln und ist Plattform für den Vertrauensaufbau. Auftauchende Fragen werden persönlich besprochen, Voraussetzungen für den Ablauf, wie Ort, Zeit und Vertraulichkeit, geklärt.

Vorbereitung

 

Die Vorbereitungsgespräche finden mit den entsprechenden Führungskräften und dem Coaching-Teilnehmer statt.

In diesen Vorgesprächen werden die zu erreichenden Ziele sowohl mit der Führungskraft, wie auch dem Coaching -Teilnehmer besprochen und vereinbart. Reklamationen und Verbesserungswünsche des Unternehmens an den Mitarbeiter sowie des Mitarbeiters an das Unternehmen werden besprochen und in das Konzept mit einbezogen.

Im Vier-Augen-Gespräch mit dem Coaching-Teilnehmer werden Ziele und Vorgehensweise auf ihr/sein persönliches, soziales und geschäftliches Umfeld abgestimmt, so wie Zeitplan und Meilensteine festgelegt, um die Ergebnisse messbar zu machen. Coaching-Termine und Vorgehensweise werden mit der Unternehmensführung ausschließlich mit dem Einverständnis des Coaching-Teilnehmers besprochen.

 

Coaching

 

Es empfiehlt sich die Coaching-Termine außerhalb des Unternehmens durch zu führen, um einen größeren Abstand zum Tagesgeschäft zu haben. Ausnahme ist die Prozessoptimierung im Change-Prozess: Arbeitsorganisation und Zeitmanagement finden am Arbeitsplatz des Coaching Teilnehmers statt.

 

Ein Coaching sollte maximal 10 - 12 Termine in Folge beinhalten. Das Ergebnis-Controlling zur Umsetzung erfolgt auf Vereinbarung.

Vorgehensweisen werden sofort optimiert, Erfolge multipliziert, neue Abläufe verinnerlicht und in den eigenen Stil und Sprachgebrauch übersetzt.

 

 

Nutzen: Dauerhafte Umsetzung durch Vertiefung.

 

Es empfiehlt sich die Coaching-Termine außerhalb des Unternehmens durch zu führen, um einen größeren Abstand zum Tagesgeschäft zu haben. Ausnahme ist die Prozessoptimierung im Change-Prozess: Arbeitsorganisation und Zeitmanagement finden am Arbeitsplatz des Coaching Teilnehmers statt.

 

Ein Coaching sollte maximal 10 - 12 Termine in Folge beinhalten. Das Ergebnis-Controlling zur Umsetzung erfolgt auf Vereinbarung.

Hotline

 

Im Anschluss an das Coaching oder Training hat jeder Teilnehmer einen 2-jährigen Anspruch auf die LeaCo Lab-Hot-Line. Auf diese Weise hat der Teilnehmer die Möglichkeit, neue oder schwierige Situationen und unterschiedliche Facetten des Tagesgeschäfts dauerhaft professionell vor-, nachzubereiten und sich selbst und seine Ergebnisse zu überprüfen.

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

LEACO-LAB | Merscheider str. 3, D-42659 Solingen | Tel +49 (0) 212 380 2873 | Fax +49 (0) 212 380 2874 | MAIL INFO@leaco-lab.de

 

BÜRO DÜSSELDORF | Berliner Allee 67, D-40212 Düsseldorf